NEUBAU EINES EFH IN 65527 NIEDERNHAUSEN-OBERJOSBACH

 
 

BRI = 1.685 m³

Planungsbeginn: Dez. 05
Baubeginn: Mai 06
Baufertigstellung: Jan. 07


Das Haus ruht auf einem Stahlbetonkeller aus Filigranwänden, die auf einer Fundamentplatte stehen. Die Außenwände wurden in Massivbauweise mit folgendem Aufbau hergestellt: 24cm Poroton-MW, 14cm Mineralfaserdämmung, 4cm Luft, 11,5cm Klinkerziegel. Das Dach ist ein Pfettendach mit einer Neigung von 22,5°.

   
 
 




Für die Wärmeversorgung kommt eine Erdwärmepumpe zum Einsatz. Außerdem ist das Haus mit einer kontrollierten Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

Das Gebäude entspricht den Standarts eines KfW60-Hauses.

 
 

Vorherige Seite   Nächste Seite
 

Zurück zur Übersicht