ERWEITERUNG EINER WERKHALLE IN 65779 KELKHEIM

 
 

BRI = 1.409 m³ nach DIN 277

LP 5-8 nach HOAI in freier Mitarbeit für:
STEINER – ARCHITEKTEN
Wiesenbornstrasse 3
61350 Bad Homburg

Planungsbeginn: Jun. 00
Baubeginn: Dez. 00
Baufertigstellung: Apr. 01

Der Fertigungsbetrieb für Präzisions-Metallbauteile für die Flugzeugindustrie forderte eine Erweiterung der Hauptmaschinenhalle während des laufenden Betriebes. Eine Beeinträchtigung der Fertigungsprozesse während oder durch die Baumassnahme musste unter allen Umständen auf ein Minimum reduziert werden. Durch die Wahl einer Stahlskelettkonstruktion mit einem hohen Maß an Vorfertigung konnten die Vorgaben der Bauherrschaft erfüllt werden.

 
 

Vorherige Seite   Nächste Seite
 

Zurück zur Übersicht